Schluckreiz in paradise / Foto ©Svenja Jöres
Schluckreiz in paradise / Foto ©Svenja Jöres

Armada Theater

ist ein Theaterperformance Kollektiv aus NRW, das von Clara Gohmert und Michael Zier, beides AbsolventInnen des Studiengangs Physical Theatre an der Folkwang U.d.K. gegründet wurde.
Die Gruppe arbeitet mit filmischen Elementen, sowie Mitteln des Physischen, Figuren- & Objekttheaters und experimentellen musikalischen Setzungen und hat ihren thematischen Schwerpunkt in ökologischen Themen gefunden.
In der Arbeit legen sie Wert auf eine symmetrische Kommunikation und alle Beteiligten sind gleichberechtigte Impulsgeber*innen.
Ihr Kinderstück „Der Kleine Schwarze Fisch“ wurde zu Spielarten NRW und zum Westwind Theatertreffen 2019 am Theater Oberhausen eingeladen, wo es den Preis der Kinderjury gewann. Ihr Stück „ONE WORLD IS NOT ENOUGH“, eine Live-Katastrophenfilm-Performance zum Thema Klimawandel, wurde zu Westwind  Festival 2020 eingeladen.

 

 

Wir sind mit dabei:

Initiative Cheers For Fears

Physical Theatre Netzwerks

DIE VIELEN

ASSITEJ e.V.

 

 

Die Armada

Michael Zier

Clara Gohmert

Anina Büchenbacher

Minju Kim

Simon Knöß

Anja Kunzmann

Anna-Lena Werner

Este Kirchhoff

Faris Saleh

Aaron Stratmann

Louisa-Marie Nübel

Miloslav Jurani

Charles Follain

Vasko Damjanov

Mats Süthoff

Nils Kretschmer

Elisa Hofmann

Nicoletta Cappello

Lea Kallmeier

Maria Trautmann

Sindy Tscherrig

 

 

 

und Hermelin