[bpm]

[bpm] Foto by ©Mats Süthoff
[bpm] Foto by ©Mats Süthoff

Eine kalte Landschaft voller Staub und Ton. Lehmspuren. Stille Zeugen unserer vergangenen Kämpfe um Macht und Vorherrschaft.
Drei Menschen bevölkern diesen trostlosen schwarz/weißen Ort. Hineingeworfen, aus ihm herausgewachsen, immer schon da gewesen.
Ihr Sein ist streng ritualisiert. Sie ruhen, sie erwachen, sie arbeiten, sie betreiben Körperhygiene. Sie akzeptieren und huldigen die strenge Hierarchie, folgen dem Taktschlag dieser Welt, dem ewigen Beat des Metronoms. Ihre Arbeit: Ton trifft auf Grund, immer und immer wieder; bis sich ein Spalt auftut in der Wiederkehr des ewig Gleichen.

Beteiligte

Konzept

& Regie

Clara Gohmert
Entwicklung & Performance

Min-Ju Kim

Michael Zier

Nicoletta Cappello

   
Premiere

7. Oktober 2016

  Studio 1, Folkwang UdK

Bilder